Papillomavirus (HPV)

Papilloma — ein gutartiger Tumor, verursacht durch HPV (papillomavirusom Menschen) und tritt an unterschiedlichen Körperstellen: Achseln, an den Stimmbändern, an den Genitalien, auf den Augenlidern, am Hals, in der Blase, auf die Schleimhäute der Nase und des Mundes.

Einfache Papillome

Top 5 schrecklichsten Fakten, die Sie wissen müssen über HPV

  1. Die Wissenschaftler fanden mehr als 190 Arten von HPV. Davon mindestens 13 Arten sind die Ursache für Krebserkrankungen.
  2. Im Jahr 2011 haben Wissenschaftler in Australien eine Studie durchgeführt, nach der die Verbindung von Brustkrebs mit HPV.
  3. Gebärmutterhalskrebs (oder CC) in 100% der Fälle entsteht auf dem Boden einer Exposition gegenüber HPV.
  4. Bis Ende 2013 Impfung gegen HPV eingeführt in 55 Ländern.
  5. Für heute gibt es keine Medikamente und Techniken, die Sie Gaben das Virus aus dem Körper auf 100%.

Was sagt Ihnen das? Zumindest über die Tatsache, dass HPV ist nicht harmlos Wucherungen, die auf der Haut erscheinen. Wenn Sie viele Papillome, empfehlen, spezielle Untersuchungen und werden aufmerksam auf die Gesundheit.

Sorten Papillome. Nur über mehr als 190 Arten

Erfassen und beschreiben alle Typen schwierig. Also in diesem Artikel werden wir sammelten die häufigsten.

  • Einfache (gewöhnliche, vulgäre). Erscheinen als Runde Papula von der Größe eines stecknadelkopfes, das Wachstum Sie wachsen, bekommen eine raue Oberfläche. Oft erscheint zuerst 1 Warze, und um Sie herum im Laufe der Zeit treten andere, mit den Jahren werden Sie immer mehr. Diese Art von Warze erscheint auf den Handflächen, zwischen den Fingern und Zehen, an den Füßen und Sohle, auf der Stirn, im Bereich der Lippen und des Kinns. Die Behandlung ist ziemlich kompliziert.
  • Fadenförmige (acrochordus). Durch 2 und 7 Typen des Virus, entstehen auf den Augenlidern, unter den Milchdrüsen, am Hals, in der Leistengegend und anderen. Sind die häufigsten, treten bei Frauen und Männern. In der ersten Phase erscheint die Dichtung gelbliche, über 1-4 Wochen, es wird erwartet. Acrochordus kann eine längliche oder Runde Form, fast immer gleichsam «hängen» auf einem dünnen Stiel. In den meisten Fällen treten bei Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, aber auch bei denjenigen, die älter als 40 Jahre.
  • Flach. Sind die Gruppen in verschiedenen teilen des Körpers: um den Anus, an den Genitalien, im Gesicht, auf dem Rücken; oft flache Papillome sind in der Zervix und auf der Oberfläche anderer Organe. Das Aussehen erinnert an eine Warze oder konvex großes Muttermal; Wucherungen sind Braun, camel oder dunkel-Braun Schattierungen; «erheben sich» unter der Oberfläche der Haut etwa 0,5-2,5 mm.
  • Condylomata acuminata. Die einzelnen Ansätze sind scharf-die ultimative Form und rosa Farbton. Meistens Warzen «zusammengefasst» in einem großen Auswuchs, der nach dem Aussehen erinnert an den Kamm des Hahnes oder die Nase Truthahn. Genitalwarzen werden nur die übertragbaren Krankheiten, deshalb befinden sich oft auf den Hals der Gebärmutter, der Schleimhaut der Genitalien, am Penis, in der Harnröhre und auf anderen Seiten. Die Gefahr der Warzen besteht in Ihrer destruktiven Charakter und einer blitzschnellen Verbreitung.
Fadenförmige Papillome

Die Ursachen der Entstehung. Wie, wo und warum entstehen Sie?

Die Natürliche Ursache der unangenehmen Warzen und Wucherungen – HPV (auch humanes Papilloma-Virus). Die Prävalenz der Virusinfektion in der menschlichen Bevölkerung mehr als 60 %. Das bedeutet, dass fast jeder zweite ist ein potentieller Träger des Virus.

Möglichkeiten, die Verbreitung des Virus sind folgende:

  • Die sexuelle. Das Virus wird durch sexuellen Kontakt, auf den Körper erscheinen Condylomata acuminata (Sie sind die gleichen Warzen anogenital).
  • Bei der Geburt. Bei der Geburt den Körper des Neugeborenen «catchy» - Virus, und danach bei den Kindern sind Warzen und Papillome. Sie finden in der Regel im Kindes im Alter von mehreren Monaten.
  • Im Alltag, in öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen öffentlichen Plätzen. Virus frei existieren kann, in den Toiletten, auf die Geländerstangen und den sitzen der öffentlichen Verkehrsmittel, auf der Kleidung und dem Schuhwerk, den Produkten und tagelang. In den menschlichen Körper gelangt über den Schaden, Wunden und rissiger Haut. Seien Sie vorsichtig beim Besuch von Bädern, Schwimmbädern, Saunen.
  • Bei der Durchführung bestimmter Prozeduren. Zum Beispiel können Sie «fangen» HPV bei der Rasur oder der Epilation.

Von dem Virus nicht verstecken, nicht fliehen. Es gibt jedoch noch eine positive Nachricht: in 90% der Fälle der Körper in der Lage mit HPV. Ohne Tabletten, ohne Spritzen, ohne Operation.

Diagnose der Papillome Typen

Die Diagnostik umfasst mindestens 7 Behandlungen, die verwendet werden, für die Erkennung von HPV im Körper, Bestimmung der Art und Methode der Behandlung/Beseitigung:

  1. Die klinische Untersuchung. Auf dem Empfang eines Spezialisten ergab, alle Arten von Wucherungen, die auf den Körper des Patienten vorhanden sind. Der Arzt untersucht Sie und macht Notizen. Wenn Sie entdeckt Warzen anogenital ' nye, es wird ein Besuch zum Frauenarzt, um den Zustand der Zervix; Männer werden Verfahren ureteroskopie.
  2. Kolposkopie. Ist eine diagnostische Untersuchung der weiblichen Genitalorgane mittels eines speziellen Gerätes Kolposkop. Die übliche Kolposkopie nicht für die Verwendung von Medikamenten und Drogen, es ist nicht sehr effektiv. Kolposkopie mit der Verwendung von Arzneimitteln ermöglicht, den Virus zu erkennen und seine Symptome. Für das Verfahren gilt der Test mit Essigsäure (oder Acetic Acid Test).
  3. Zytologische Untersuchung. Erfolgt eine Einstufung nach dem so genannten PAP — smear test, der umfasst 5 Klassen. Erste — normale zytologische Bild, die fünfte – eine große Anzahl von atipičeskih Zellen (die Krebs verursachen können).
  4. Die histologische Untersuchung. Bei der Umsetzung haben erforschen die tieferen Bereiche malpighia Schicht auf die Entwicklung in Ihnen koilocyte.
  5. Typisierung PCR. Durch die Verfahren kann man erkennen, bestimmte Arten von Viren. Aber es gibt auch Nachteile: in 20% der Fälle Typisierung gibt ein Falsches Ergebnis (aufgrund der Tatsache, dass die Infektion hat kurzzeitigen Charakter). Aber die Forschung ist sehr wichtig bei der Diagnose von Virus-und anderen Krankheiten.
  6. Digene-Test (oder screening-Test). Das Verfahren wird weltweit für eine schnelle Identifizierung von hohen Konzentrationen des Virus im Körper. Digene-Test ist sehr beliebt, da garantiert die Genauigkeit der Studie.
  7. Polymerase-Kettenreaktion (oder PCR). Erkennt nicht nur Viren, sondern auch andere sexuell übertragbare Krankheiten.

Wie gefährlich Papillome?

Die kleine «Warze», die es auf Ihren Körper, nicht aufzufallen, sondern birgt eine große Gefahr. Papillome verursachen schreckliche Krankheit:

  • Zervikaler Dysplasie.
  • Flache Papillome
  • Gebärmutterhalskrebs (CC).
  • Krebs ist.
  • Mundkrebs.
  • Impotenz.
  • Atemnot, Anzeichen von Asthma (vor allem bei kleinen Kindern).
  • Kehlkopfkrebs.
  • Läsionen der Schleimhäute.
  • Morbus Bowen.
  • Mundkrebs.

Warze «einrichtete» auf der Stirn, am Kinn oder über der Lippe, senkt Ihr Selbstwertgefühl und zieht unnötige Aufmerksamkeit von anderen. Papillom kann wachsen auf der Innenseite des Mantels Jahrhunderts, also wegen Ihr wird eine Konstante Gefühl der «Splitter im Auge», die Schönheit der Augäpfel, Kribbeln.

«Wucherungen» verursachen ästhetische und psychologische Probleme. Aber die Risiken – gesundheitliche Probleme (bis hin zu Krebs und präkanzerösen).

Behandlung und Entfernung der Papillome. Wie wird es gemacht?

Es ist wichtig zu verstehen: es gibt keine Möglichkeit, die würde zu zerstören HPV. Alles, was wir heute tun, — ihn zu beseitigen Symptome (in Form von Warzen, der Papillome und anderer Wucherungen auf dem Körper). Sie verursachen Krebsvorstufen und Krebs (nicht HPV!). Es gibt Fälle, wenn HPV im Körper lebte Medium 20-30 Jahre, sondern zeigte sich auf der Haut.

Allgemeine Therapie mit antiviralen Medikamenten und Immunmodulatoren verabreicht in seltenen Fällen. Ärzte verordnen diese Medikamente im Falle, wenn Sie Umgang mit highlyoncogenic Typen des Virus.

In den meisten Fällen gut zeigen sich Arzneimittel auf Heilpflanzen, genug für 1 mal im Jahr, Sie sind ziemlich schnell humanes Papilloma-Virus hemmen.

Zum entfernen von erkranktem Gewebe in der offiziellen Medizin, die mit den folgenden Methoden:

  • Chirurgische Entfernung. Ist eine Extreme Maßnahme im Kampf gegen Warzen und papillomami. In der Regel wird verwendet, wenn der Aufbau zu groß geworden. Die Entfernung erfordert keine Vorbereitung des Patienten, der hohen Qualifikation des behandelnden Arztes, die Nutzung der lokalen Narkose. Nach dem Eingriff Naht überlagert, um Gewebe zu verbinden. Die Haut heilt in 3-4 Wochen, aber es kann eine Narbe bleiben/Kutteln.
  • Elektrokoagulation. Verfahren, die die Auswirkungen auf den Aufbau eines Stromschlags besteht. Müssen «ausbrennen» nicht die gesamte betroffene Fläche, sondern nur die Basis. Der Hauptvorteil des Verfahrens ist, dass die Gefäße ordentlich verschweißt, Blut fast keine. Wiederherstellung der Haut erfolgt über 7-10 Tage, das Risiko der Narbenbildung minimal.
  • Laser photokoagulation (Laser-Entfernung). Sieht die Auswirkungen auf den Herd Auswuchs Laserstrahl. Laser photokoagulation erfolgt ohne Vollnarkose, wird nach wenigen Minuten bildet sich auf der Haut raue Kruste (Sie schnell verschwinden, ohne Spuren zu hinterlassen). Die Gefahr von Narben gering, das Verfahren schnell zu entfernen Ansammlung von Warzen oder Warzen. Der einzige Nachteil – die hohen Kosten der Operation.
  • Moxibustion Stickstoff (Kryotherapie). Für das Verfahren benötigen Sie ein winziger Tropfen von flüssigem Stickstoff, das kommt auf die Warze und sofort zerstört die Proteinstruktur. Ermöglicht das entfernen von unangenehmen Auswuchs bereits nach 7-10 Tagen. Moxibustion Stickstoff (Kryotherapie) wird als kostengünstige und effektive Weise, aber mit einer großen Niederlage müssen Sie möglicherweise mehrere Sitzungen. Die Methode wird aktiv in den staatlichen Krankenanstalten und Privatkliniken, Gesundheitszentren und ästhetik. Der einzige minus – die Gefahr eines erneuten Auftretens des Auswuchs, wenn der Experte nicht vor dem Ende seines prizheg.
  • Condylomata acuminata
  • Radiochirurgie. Wird nicht in allen Fällen erfolgt mit der Verwendung des Gerätes Surgitron. Die Methode erschien nicht so lange her, können schmerzlos und schnell zu entfernen all die unangenehmen Wucherungen. Aber bisher Radiochirurgie ist ein wenig wegen der hohen Kosten der Ausrüstung und der große Preis der Dienstleistung.
  • Die Methode der chemischen Zersetzung. Für die Durchführung der Verfahren mit «kräftigen» Chemikalien und Säuren. Diese verbindungen tragen auf die Oberfläche von Genitalwarzen, Warzen oder Papillome ohne den Einsatz von Spezialgeräten. Die Methode ist Billig, aber relativ effektiv.

Behandlung und Entfernung von Volksweisen

Wenn Sie Angst zum Arzt zu gehen, wenn Sie kein Geld für teure Operationen, können Sie versuchen, Behandlung und entfernen von Volksweisen. Wir haben die wirksamsten Methoden der Entfernung der Papillome selbst, Lesen Sie auf dieser Seite: Entfernung der Papillome zu Hause.

Wie nicht durch Viren, wie HPV? Prävention und wichtige Hinweise

Bisher haben die Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung einer universellen Medikamente zur Bekämpfung der Krankheit. Zu den Maßnahmen der Prophylaxe gibt es:

  • Barrier Empfängnisverhütung (Kondom). Verwenden Sie diese Methode, um gegen HPV, sexuell übertragenen.
  • Der Impfstoff in den USA entwickelte, seit 2006 dient zum Schutz von Mädchen von CC, verursacht durch Virus; ist teuer.
  • Hygiene auf Haushaltsebene. Sie können mit jemandem Leben-virus ferebat, aber auch nicht wissen. Deshalb kümmern Sie sich um die Hygiene im Alltag.
  • Hygiene in öffentlichen Bereichen. Das Virus wird durch Wunden, Risse und Schäden an der Haut. Wenn Sie Sie haben, verzichten Sie auf den Besuch von öffentlichen Plätzen (oder zumindest schützen Sie die betroffene Pflaster).

Wir hoffen, Sie wissen nun über alle HPV!

02.03.2020